Lebensräume

Heute findet sich in Mitteleuropa so gut wie keine ursprüngliche Natur mehr – alles ist durch den Menschen überprägt. Für die Artenvielfalt kann dies jedoch auch Vorteile haben. Durch die Kultivierung der Natur entstanden im Bergischen Land vielfältige Landschaftsstrukturen: Es wechseln sich Wiesen, Weiden und Wälder ab, das dichte Gewässernetz mit zahlreichen Talsperren durchzieht die Region wie ein Aderwerk. Dazwischen liegen eingebettet in die Landschaft Dörfer und Siedlungen.

Wald und Wiese im Tal
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Biologische Station Oberberg